Eleonore Frey: «Muster aus Hans» (2009)

frey  Die feine poetische Schweizer Autorin im Grazer Verlag legt erneut ein Buch in einer hellen Sprache vor: erhellend gerade dank knapper Sätze und alltäglicher Wörter. Und sie schafft es, eine Innensicht von Leben zu vermitteln, die uns ahnen lässt, wie es wäre, wenn es unser Leben wär. Würden wir Hans ohne diese Vorbereitung begegnen, hielten wir ihn für extrem introvertiert und verschroben, ja, das Urteil «Autist» wär rasch zur Hand.

Droschl, 2009, gebunden, ISBN: 9783854207498

Eine Antwort hinterlassen

Zum Kommentieren muss man angemeldet sein